KUNST

Bei der aktuellen Ausstellung von Ursula Bea-Kessler handelt es sich um eine Retrospektive in eine Schaffensphase, in der die Malerin sich überwiegend einem Thema verschrieb.
Schuhe, Schuhe, Schuhe …. in jeder Form, in jeder Situation, ausgelatscht und mit Gebrauchsspuren, so dass die Charakterzüge des Trägers zum Ausdruck kommen.
Die kleine Auswahl von Bildern hier im cultimo sind in verschiedenen Techniken, Acryl, Ölkreide oder als Radierung zu sehen.
Ergänzt wird die Ausstellung durch leuchtende Hingucker in Acryl, wie zum Beispiel einem prächtigen Tulpenbild.
Wer einen größeren Einblick in die Arbeiten der Malerin bekommen möchte, kann gerne auf der Hompage von Ursula Bea-Kessler weiter stöbern: http://www.bea-kessler.de

Die Werke sind vor bzw. nach den jeweiligen Veranstaltung zu betrachten.